Gehe zu…

3. März 2021

Einbruch geklärt


Einbruchsdiebstahl
Ein Einbruch in Deutsch Schützen, Bezirk Oberwart, konnte geklärt und der Täter festgenommen werden.

Am 17.o5.2020, um 02:00 Uhr ereignete sich der Einbruch bei dem ein zunächst unbekannter Täter in einen Landtechnikbetrieb einstieg. Der Täter wurde beim Versuch eine Vielzahl an Maschinen und Geräten aus dem Firmenbereich zu schaffen vom Besitzer gestört und verließ ohne Diebesgut den Tatort.
Bei der Tatortarbeit durch den Bezirkskriminaldienst Oberwart konnten brauchbare qualifizierte DNA-Spuren gesichert werden die schlussendlich zum 62-jährigen ungarischen Täter führten. Über die Staatsanwaltschaft Eisenstadt wurde ein Europäischer Haftbefehl erwirkt. Aufgrund des Haftbefehles konnte nun der Täter Mitte Dezember auf tschechischem Staatsgebiet von der dortigen Polizei festgenommen werden. Er wurde am gestrigen Tag am Grenzübergang Drasenhofen von der tschechischen Polizei an Beamte aus dem Burgenland übergeben und in die JA-Eisenstadt überstellt.


Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Weitere Geschichten ausBurgenland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen