Gehe zu…

17. Mai 2022

Pkw-Lenker geriet auf Gegenfahrbahn


Allgemeines
Bezirk Perg

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 13. Mai 2022 gegen 14:35 Uhr mit seinem Pkw auf der B3 von Linz kommend Richtung Perg. Zur selben Zeit lenkte eine 53-Jährige aus dem Bezirk Perg ihr Fahrzeug auf der B3 Richtung Linz. Am Beifahrersitz befand sich eine Vierjährige, ebenfalls aus dem Bezirk Perg. Hinter der 53-Jährigen fuhr ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit seinem Pkw. Im Gemeindegebiet von Langenstein geriet der 21-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug der 53-Jährigen. Deren Pkw wurde dadurch vermutlich gegen die Fahrtrichtung gedreht, sodass der 54-Jährige wiederrum frontal mit dem Fahrzeug der 53-Jährigen kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 53-Jährigen wieder in Fahrtrichtung Linz geschleudert. Somit standen nach den Kollisionen alle beteiligten Fahrzeuge in Fahrtrichtung Linz. Der 54-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Linz geflogen. Alle übrigen Beteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden in das Kepler Uniklinikum gebracht.

Weitere Geschichten ausOberösterreich