Gehe zu…

17. Mai 2022

Arbeitsunfall


Deutschlandsberg |
Deutschlandsberg. – Freitagvormittag, 13. Mai 2022, erlitt ein 58-Jähriger bei Arbeiten an einer Hydraulikpresse schwere Verletzungen.

Gegen 09:15 Uhr dürfte der 58-jährige Arbeiter soeben mit der Druckeinstellung einer Hydraulikpresse beschäftigt gewesen sein. Dafür dürfte er zwei Distanzblöcke aus Plastik übereinandergelegt haben. Auf seine Anweisung hin dürfte ein Arbeitskollege die Presse in Gang gesetzt haben.

Aufgrund des hohen Drucks dürfte einer der Plastikblöcke weggeschleudert worden sein und den 58-Jährigen am Oberarm getroffen haben. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, sein Arbeitskollege leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber ins UKH Graz gebracht.

Weitere Geschichten ausSteiermark