Gehe zu…

2. Dezember 2021

Hausdurchsuchung und Anzeige nach dem Verbotsgesetz


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Im Zuge von Ermittlungen nach dem Verbotsgesetz wurde bei einem 35-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei konnte eine Vielzahl von Wehrmachtsdevotionalien, wie Wimpel, Fahnen, SS-Uniformen und andere Objekte mit NS-Bezug sichergestellt werden. Der Mann wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Weitere Geschichten ausKärnten