Gehe zu…

2. Dezember 2021

Suchtmittelhandel


Allgemeines
Festnahme wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels

Vorfallszeit: 20.10.2021, 15:30 Uhr
Vorfallsort: 1210 Wien

Sachverhalt: Die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) war aufgrund von vorangegangenen Ermittlungen einem mutmaßlichen Suchtmittelhändler auf der Spur. Der 29-jährige serbische Staatsangehörige soll den Verkauf über einen Messengerdienst organisiert haben. In weiterer Folge wurde er bei einem mutmaßlichen Suchtmittelhandel auf frischer Tat ertappt und von den Beamten festgenommen. Im Rahmen der weiteren Aufklärung des Sachverhalts konnten auch in seiner Wohnung Suchtmittel sichergestellt werden. Insgesamt wurden ca. 600 Gramm Heroin, 1.200 Gramm Streckmittel und über 900 Euro Bargeld sichergestellt.

Weitere Geschichten ausWien