Gehe zu…

23. April 2021

Verkehrsunfall mit Verletzung auf der L202 in Bregenz, Auffahrt Citytunnel


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 04.04.2021, gegen 10:50 Uhr, fuhr eine 27-jährige PKW-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der Rheinstraße (L202) in Bregenz in Richtung Hard und ordnete sich auf der linken Abbiegespur zur Auffahrt in den Citytunnel ein. Aufgrund der Ampelregelung musste sie an der Haltelinie warten. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 24-jähriger PKW-Lenker mit seinem 18-jährigen Bruder als Beifahrer auf der L202 von Hard kommend in Richtung Bregenz Stadtmitte. Als die Ampelanlage der Rheinstraße auf Grün geschaltet hatte, leitete die 27-jährige den Abbiegevorgang in Richtung Citytunnel ein und stieß mit dem entgegenkommenden PKW des 24-Jährigen zusammen. Durch die Kollision erlitt die 24-Jährige eine Luxation am Daumen. Der 27-jährige Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt. Die Beiden wurden mit der Rettung ins LKH Bregenz verbracht. Der 18-jährige Beifahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Ein Alkotest mit beiden Unfallbeteiligten verlief negativ. Im Einsatz standen drei Fahrzeuge der Feuerwehr Bregenz-Vorkloster mit 16 Einsatzkräften, zwei Rettungssfahrzeuge und ein Notarztwagen, fünf Polizeibeamte*Innen der PI Bregenz und der Sicherheitswache Bregenz, eine Drohne der LPD, zwei Abschleppfahrzeuge sowie das Straßenbauamt.
Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120

Weitere Geschichten ausVorarlberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen